Wolf Reitling

Wolf Reitling wurde am 28. März 1939 in Innsbruck geboren. Aufgewachsen ist er in Oberösterreich, zuerst im Hausruckviertel, später ins Innviertel verzogen. Nach Volks- und Hauptschule machte er das Technikum.

Sein Wohnsitz liegt an der Grenze zu Bayern. Die landwirtschaftlichen Betriebe bestimmen hier übergeordnet die Topografie mit ihren Flächen, Hügeln und Wäldchen. Du schaust auf die Wiesen, die Rechtecke der Felder und Äcker ziehen das Raster.

Der unablässige Prozess der Kuhfütterung und des Ausmistens spannt dich ein. Im Winter ist schwere und gefährliche Holzarbeit zu verrichten. Die zieht sich meist bis ins Frühjahr hin.
Die alten Kirchenlieder bestimmen den Sonntag. In der übrigen Zeit wird gegen die Verluderung gekämpft. Vielem haftet etwas Überkommenes an.

Die Viehtransporte haben sich beschleunigt. Das wenig Zeitgemäße führt sich vor. Mit wenigen, sehr begrenzten Mitteln sucht man nach Lösungen. Mit großer Anstrengung wurde ein Rinderstall errichtet. Vieles blieb Stückwerk.

 

 

Heroslider-Startseite-Buchseite-Autorenbild-Rund_tage_naechte04 Buch auf Kante StartseiteHeroslider-Startseite-Buchseite-Autorenbild-Rund_tage_naechte04 Buch auf Kante Startseite