Ein armer Knabe kommt von weit her in eine prächtige Stadt. Wer weiß, woher? Nur der Knabe selbst weiß es, wir wissen es nicht. Seine Wege in dieser Geschichte sind von einem großen Geheimnis umgeben. Keiner will ihm helfen, denn ohne Geld gibt es kein Brot. Da versinkt die Stadt mit ihren reichen Menschen in den Fluten der Traurigkeit. Wird jemand kommen, der sie erlöst aus den verlorenen Tiefen?

Ein märchenhaftes Buch über das Erbarmen, die Weisheit der Kinder und die Wirkkraft des Einzelnen.

Hier können Sie ein paar Minuten eintauchen in die Welt der versunkenen Stadt (Kurzvideo der Buchpräsentation vom 6. Dezember 2017 im Paneum in Asten. Es liest Wolfgang Maxlmoser).

 

LESEPROBE

Vor langen, langen Jahren war da eine prächtige Stadt. Golden blitzten die Turmspitzen. Weiß leuchteten ihre marmornen Mauern. Die Giebeldächer waren rot, die Tore blau, und die Stadtmauern leuchteten in einem satten Grün. In dieser herrlichen Stadt wohnten herrliche Menschen. Fleißig arbeiteten sie vom Morgen bis zum Abend, webten Stoffe, hämmerten Schwerter, schmiedeten Gold und wurden immer reicher mit ihrem Handel. Aber sie hatten nie genug. Je mehr Geld sie verdienten, desto mehr wollten sie haben.
Bis eines Tages ein Morgen aufging so wie am heutigen Tag. Alles sollte anders kommen an diesem Tag. Aber was kommt? Wer kommt?

Ein kleiner Knabe kommt. Er ist allein, und er ist arm. Das kann man an seinem Gewand sehen. Mit bloßen Füßen geht er die Straße entlang. Der Knabe ist von weit her gekommen. Wer weiß, woher? Nur der Knabe selbst weiß es, wir wissen es nicht. Die Wege dieses einen Knaben in unserer Geschichte sind immer von einem großen Geheimnis umgeben. Der Knabe hat Hunger. Aber als er die prächtige Stadt vor sich sieht, ist er ganz froh. Sicher wird ihm jemand etwas zu essen geben. „Ich will in die Stadt hineingehen und die Menschen um etwas zu essen bitten.“

Informationen zum Buch

Elisabeth Sefcik-Arnreiter, Christine Schwab
DIE VERSUNKENE STADT

ISBN: 978-3-903190-06-1
1. Auflage Dezenber 2017, Hardcover, Fadenheftung
52 Seiten, € 22,00

 

dvst_02 Buch liegend Detailseite Breitdvst_02 Buch liegend Detailseite Breit
[unex_ce_button id="content_eb9qfybqv" button_text_color="#ffffff" button_font="regular" button_font_size="18px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#dc5d65" button_padding="7px 30px 7px 30px" button_border_width="1px" button_border_color="#dc5d65" button_border_radius="5px" button_text_hover_color="#383640" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#dc5d65" button_border_hover_color="#dc5d65" button_link="mailto:office@verlag-am-rande.at?subject=BUCHBESTELLUNG Die versunkene Stadt&body=Ihre Adresse%0A%0AIhre Telefonnummer%0A%0AIhre E-Mail-Adresse%0A%0AGewünschte Stückzahl%0A%0AMit Absenden dieses Mails bestellen Sie kostenpflichtig. Die Rechnungssumme beinhaltet Buchpreis zuzüglich € 3,00 Versand pro Bestellung." button_link_type="email" button_link_target="_blank" has_container="1" in_column=""]Buch per Mail bestellen[/ce_button]

 

Bitte geben Sie in der Mail bekannt, wohin wir das Buch liefern dürfen
und wie wir Sie gegebenenfalls per Mail oder Telefon erreichen.

Bezahlen können sie bequem nach Lieferung durch eine Banküberweisung.
Der angegebene Preis versteht sich inkl. 10% Mwst.
und zzgl. 3 Euro Versand.