Unsere Bücher

SCHÄLLER_SCREENSCHÄLLER_SCREEN

Foto: privat

Anika Schäller

Hinter der Autorin Anika Schäller steckt eine 1,62 m große, chaotische Frohnatur,
die es sich zur absoluten Herzensaufgabe gemacht hat,
Menschen in Zeiten der Trauer Trost und Hilfe zu spenden.
Aus den persönlichen Erfahrungen ihres eigenen tragischen Verlustes heraus
ließ sie kurzerhand alles Gelernte aus ihrem Psychologiestudium hinter sich,
um einen kurzen Blick hinter den Vorhang zu wagen, weit weg von jeglicher Religion oder Weltanschauung.
Was sie dort entdeckt hat, will sie nicht für sich behalten, sondern mit allen teilen,
die bereit dafür sind, ihre Augen für eine gänzlich andere und neue Wahrheit zu öffnen
und zu erkennen, dass letzten Endes alles auf der Welt und darüber hinaus reine, bedingungslose Liebe ist.

Anika Schäller bewohnt bis heute – zusammen mit ihrer bunt zusammengewürfelten Patchworkfamilie –
die nicht minder farbenprächtige „Villa Kunterbunt“ in Sigmundsherberg,
einem kleinen Dorf mitten im idyllischen Waldviertel.

„Im Himmel gibt es Erdbeeren“ ist ihr erstes Buch
und stellt zugleich den Beginn einer spannenden Reise auf der Suche nach Antworten dar.

 

ImHimmerlgibtesErdbeeren_SCREENImHimmerlgibtesErdbeeren_SCREEN